Home»Meine Gesundheit»Home Monitoring senkt Risiken bei Herzinsuffizienz

Home Monitoring senkt Risiken bei Herzinsuffizienz

0
Shares
Pinterest Google+
https://mednic.de/wp-content/uploads/2017/05/TRUECOIN_KeyVisual_.jpg

Einer aktuellen Metastudie zufolge mindert der Einsatz eines telemedizinischen Fernnachsorgesystems das Fortschreiten von Herzinsuffizienz und damit das Sterberisiko. In der Fachzeitschrift European Heart Journal wurden kürzlich die Ergebnisse der Metastudie …

Artikel auf ‚mednic.de – Täglich aktuelle News aus Medizin, Healthcare & Informationstechnologie‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Große Mehrheit bevorzugt Pflege daheim

Nächster Beitrag

Bundesgerichtshof wirft Johannitern groben Fehler nach Hausnotruf vor