Home»Meine Gesundheit»Antibiotika schwächen den Impfschutz von Kindern

Antibiotika schwächen den Impfschutz von Kindern

0
Shares
Pinterest WhatsApp
https://cdn.netdoktor.de/e1/MedizinKind_triocean_-_AdobeStock_298082764-79f621e6bbd05a822c50e70080d232.jpg

Impfungen trotz Antibiotikakur nicht verschieben. „Eine geplante Impfung von Kindern wegen einer vorangegangenen Antibiotikabehandlung zu verschieben, ist dennoch nicht ratsam“, erklärt Pichichero auf Nachfrage von NetDoktor. Die Wahrscheinlichkeit sei …

Artikel auf ‘NetDoktor’ lesen

Previous post

PCO Syndrom BASICS l Kinderwunsch, Gewicht und hormonelle Probleme I Frauenarzt Dr. Konstantin Wagner

Next post

Der digitale Blutspendeausweis ist da