Home»News»App: Ärzte und MFA können Corona-Impf-Nebenwirkungen digital dokumentieren

App: Ärzte und MFA können Corona-Impf-Nebenwirkungen digital dokumentieren

0
Shares
Pinterest Google+
https://www.ztg-nrw.de/wp-content/uploads/2020/07/Arzt_Tablet-300x226.jpg

Quelle: aerztezeitung.de – Eine App für Ärzte und medizinisches Personal soll dabei helfen, Effektivität und Sicherheit der Corona-Impfung zu ermitteln. Ziel ist eine Datenbasis über 12 Monate. Niedergelassene Ärzte und medizinische Fachangestellte (MFA), …

Artikel auf ‚ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Holetschek: Die neue Landarztprämie unterstützt die ersten 13 Praxen

Nächster Beitrag

Kinder: Mehr Kurzsichtigkeit im Lockdown.