Home»Meine Gesundheit»Ausgaben für Arzneien gegen seltene Erkrankungen gestiegen

Ausgaben für Arzneien gegen seltene Erkrankungen gestiegen

0
Shares
Pinterest WhatsApp

Ein Beitrag von monitor-versorgungsforschung.de

Analysen von IMS Health haben ergeben, dass sich die Ausgaben für Medikamente zur Behandlung seltener Erkrankungen im Zeitraum von September 2014 bis August 2015 um rund 30 % und die Menge abgegebener Packungen um 18 % erhöhten. Aufgrund des Nischenstatus …

Ganzen Artikel auf ‘monitor-versorgungsforschung.de’ lesen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous post

SOS-Kinderdörfer zeichnen Isgro aus

Next post

Gicht und Diabetes