Übersicht aller News

Meine Gesundheit

Zu den häufigsten Krebsarten im Kindesalter gehört das Neuroblastom, ein Tumor des peripheren Nervensystems. Teils bildet sich dieser Tumor ohne jegliche Therapie komplett zurück, bei anderen Patienten jedoch schreitet er trotz hochintensiver … Artikel auf ‚dkfz.de‘ lesen

Wissenschaftler des Hopp-Kindertumorzentrums Heidelberg (KiTZ) haben zusammen mit zwei weiteren Teams des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) und Forschern aus England gezeigt, dass eine Gruppe von Entzündungsbotenstoffen das Wachstum … Artikel auf ‚dkfz.de‘ lesen

Die Mehrheit der Bundesbürger findet, dass ein Arzt Patienten zunächst beraten soll, um dann zu einer gemeinsamen Entscheidung über eine anstehende Therapie zu gelangen. Das ergab die repräsentative Meinungsumfrage „Gesundheitsmonitor“ des Marktforschungsunternehmens … Artikel auf ‚monitor-versorgungsforschung.de‘ lesen

Vor der Markteinführung der E-Zigarette „Juul“ in Deutschland und anlässlich der heutigen Anhörung zum Tabakwerbeverbot im Ausschuss für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz warnt die DAK-Gesundheit vor gesundheitlichen Folgen.Andreas Storm, … Artikel auf ‚dak.de‘ lesen

Streikbrecher – das hilft gegen Muskelkrämpfe. Oft kommen sie wie aus heiterem Himmel: Muskelkrämpfe sind nicht nur schmerzhaft, sie können das Training zur Tortur, die Nacht zur Hölle und den Job zur Qual machen. Die besten Tipps, mit denen … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Eine Toxoplasmose-Infektion hat Auswirkungen auf das Gehirn. Steht die Infektion in Zusammenhang mit neuropsychiatrischen Erkrankungen? … Artikel auf ‚vitanet.de‘ lesen

Forscher melden große Fortschritte dabei, die Signalverarbeitung des menschlichen Gehirns künstlich zu reproduzieren. Neuromorphe Chips, die die Arbeitsweise von Synapsen und Neuronen im menschlichen Gehirn imitieren, können erstmals besonders klein und … Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Bei leichteren Ausprägungen können Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten beispielsweise schnell mit ADHS oder anderen Entwicklungsstörungen verwechselt werden. Dabei brauchen FAS-Kinder ganz besondere – und andere – Unterstützung und Förderung.Ihr … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Im Klartext. Das ist ein Hinweis auf eine Linksherzhypertrophie. Dabei ist der Herzmuskel überlastet und verdickt. Langfristig erschwert das dem Herzen die Arbeit und kann gravierende Folgen haben. Zum Beispiel eine Linksherzschwäche mit Leistungseinbußen … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Doch es gab auch wahre Hotspots: An einem Brillen-Nasenpolster konnten die Wissenschaftler sogar 660.000 Keime auf einem Quadratzentimeter finden – damit der gemessene Höchstwert. „Am stärksten ist die Keimdichte an Stellen mit direktem Hautkontakt“, … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen