Übersicht aller News

Meine Gesundheit

Darm- und Prostatakrebspatienten, die eine qualifizierte ärztliche Zweitmeinung wünschen, können künftig von der Expertise der Zentren mit einer Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) profitieren. Rund 140 DKG-zertifizierte Darm- und 40 … Artikel auf ‚monitor-versorgungsforschung.de‘ lesen

Blutplättchen, die mit Leber- und Immunzellen interagieren, sind entscheidend an der Entstehung der Fettleber, der nicht-alkoholischen Fettleberentzündung und von Leberkrebs beteiligt. Dies zeigten nun Wissenschaftler vom Deutschen … Artikel auf ‚dkfz.de‘ lesen

Download PDF … Artikel auf ‚bzb-online.de‘ lesen

Vor zehn Jahren nahm HI-STEM, das Heidelberger Institut für Stammzelltechnologie und Experimentelle Medizin, in seinen neu eingerichteten Laboren im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) die Arbeit auf. Zum Jubiläum ziehen die Gründer … Artikel auf ‚dkfz.de‘ lesen

Endoprothesen halten viel länger als bisher gedacht. Doch die Ansprüche an die Implantate steigen. Worauf Sie vor einer Hüft- oder Knie-OP achten sollten. … Artikel auf ‚vitanet.de‘ lesen

Die US-Wissenschaftler hatten 766 Krebspatienten während ihrer Chemotherapie begleitet. Darunter waren Patienten mit Lungen- oder Brustkrebs sowie Krebsformen des Urogenitalsystems. Dazu gehören unter anderem Prostata-, Blasen-, Nieren-, Eierstock- und … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Im Labor untersuchten die Wissenschaftler, wie Kahweol und Cafestol mit Prostatakrebszellen reagieren. Die behandelnden Zellen wuchsen nach der Behandlung langsamer – ein erster Hinweis für die Wirkung.Krebs wächst langsamerEin Versuch mit Mäusen sollte … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Drei Viertel (74 Prozent) der Deutschen haben großes Vertrauen in die medizinische Forschung in Deutschland. Die Pharmaindustrie sehen die Befragten (77 Prozent) als äußerst kompetent in ihrem Fachbereich an. 59 Prozent sind sogar überzeugt, dass Pharmaunternehmen … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Bei einem Gentest wird das Erbgut eines Menschen untersucht, meist um das Risiko für eine Erkrankung abzuschätzen, die Ursache von Zellveränderungen genau zu bestimmen oder erblich bedingte Krankheiten festzustellen. Dafür wird in der Regel eine Blutprobe … Artikel auf ‚gesundheitsinformation.de‘ lesen

Forscher haben getestet: Ein Augen-Screening mit dem Smartphone kann die Sehkraft retten. Mögliche Einsatzgebiete. … Artikel auf ‚vitanet.de‘ lesen