Übersicht aller News

Telemedizin & eHealth

49 Prozent der Deutschen stehen der Nutzung vernetzter Health-Tracker zur Kontrolle der Vitalfunktionen offen gegenüber, wobei dieses Interesse unter den 18- bis 29-Jährigen mit 61 Prozent besonders groß ist. Große Skepsis herrscht allerdings beim Thema … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Jeder sechste Senior ab 65 Jahren bekommt Medikamente verordnet, die im Alter ungeeignet sind oder gefährliche Nebenwirkungen haben – obwohl es in vielen Fällen verträglichere Alternativen gibt. … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Im Bereich Patienteninfotainment stellt sich das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) digital auf und stattet auf der Privatstation 20 Betten mit einem Tablet und der ClinicAll Software aus. … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Schlechte Noten in Sachen Medizin 4.0: Die Digitalisierung kommt im Medizinstudium und in der Pflegeausbildung zu kurz. Jede zweite Führungskraft in Kliniken und Pflegeeinrichtungen bewertet einer Umfrage … Artikel auf ‚hcm-magazin.de‘ lesen

Der Medikationsplan kommt – inklusive einer IT-Spezifikation: Fristgerecht legten die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), der Deutsche Apothekerverband (DAV) und die Bundesärztekammer (BÄK) eine Vereinbarung zum bundeseinheitlichen Medikationsplan … Artikel auf ‚monitor-versorgungsforschung.de‘ lesen

Düsseldorf, 08.06.2016 – Die TK begüßt die Forderung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nach EU-weiten Standards für Gesundheits-Apps. … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Hamburg, 09.06.2016 – Senioren in Hamburg bekommen häufig Medikamente verordnet, die für sie gefährlich werden können. Das ergab eine aktuelle Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK). … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Die digitale Welle rollt – auch im Gesundheitswesen. Der Trendmonitor der TK zeigt, dass für viele Versicherte Medizin und digitale Welt durchaus zusammenpassen. … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

In Deutschland leiden 1,5 Millionen Menschen an Demenz, zwei Drittel davon sind Alzheimer-Patienten. Erstmals können sich pflegende Angehörige und Ehrenamtliche jetzt online Unterstützung bei der Pflege holen: In dem interaktiven E-Learning Angebot des … Artikel auf ‚monitor-versorgungsforschung.de‘ lesen

Hamburg, 31.05.2016 – „Analog war gestern, digitale Technologien haben sich längst etabliert – auch bei den Patienten“, sagt Maren Puttfarcken, Leiterin der Landesvertretung Hamburg der Techniker Krankenkasse (TK). … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen