Übersicht aller News

Telemedizin & eHealth

Bildschirmfoto 2016-07-08 um 10.02.11

Prof. Dr. Friedrich Köhler ist Leiter des Zentrums für kardiovaskuläre Telemedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Als Projektleiter im Forschungsprojekt „Gesundheitsregion der Zukunft Nordbrandenburg – Fontane“ führt er eine klinische Studie durch. Ziel ist die Verbesserung der Betreuungsqualität für Herz-Kreislauf-Erkrankte im strukturschwachen ländlichen Raum durch Einsatz moderner Informations- und
Bildschirmfoto 2016-07-08 um 10.01.09

Frank Westermann ist Geschäftsführer und Gründer des Start-ups „mysugr“, einer Gesundheits-App für Diabetiker, die es den Nutzern ermöglicht, spielerisch ihre Diabetes-Daten zu messen und zu protokollieren.
Bildschirmfoto 2016-07-08 um 09.40.21

Dr. Stefan Waller ist Kardiologe. Als „Dr. Heart“ bietet er in einfachen, verständlichen Videoclips Wissenswertes zu Herz- Kreislauferkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten an.
Bildschirmfoto 2016-07-08 um 09.39.20

Susanne Mauersberg ist Referentin im Team Gesundheit und Pflege im Verbraucherzentrale Bundesverband. Bei der Diskussion um die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung fordert sie eine stärkere Einbindung des Patienten und eine verstärkte Diskussion über den Datenschutz bei mobilen Anwendungen.
Bildschirmfoto 2016-06-27 um 15.31.56

„Nach vorne schauen“ lautete das Motto des diesjährigen Bayerischen Tags der Telemedizin. Dank zahlreicher spannender Vorträge und lebhafter Diskussionen konnten wir tatsächlich einen Blick in die Gesundheitsversorgung der Zukunft werfen, in der Telemedizin und E-Health eine zunehmend wichtigere Rolle spielen werden.
Bildschirmfoto 2016-06-14 um 11.32.17

Ein weiter Weg zum Arzt – vor allem für chronisch Kranke ein Problem. Die Telemedizin kann ihnen helfen: Der Patient übernimmt einfache Kontrollen selbst – und verschickt die Daten digital. An der Berliner Charité erproben Ärzte, wie gut das funktioniert. Die Bundesregierung fördert das Projekt.
Bildschirmfoto 2016-06-14 um 11.28.10

Ein weiter Weg zum Arzt – vor allem für chronisch Kranke ein Problem. Die Telemedizin kann ihnen helfen: Der Patient übernimmt einfache Kontrollen selbst – und verschickt die Daten digital. An der Berliner Charité erproben Ärzte, wie gut das funktioniert. Die Bundesregierung fördert das Projekt.
Bildschirmfoto 2016-06-14 um 10.10.40

Susanne Mauersberg ist Referentin im Team Gesundheit und Pflege im Verbraucherzentrale Bundesverband. Bei der Diskussion um die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung fordert sie eine stärkere Einbindung des Patienten und eine verstärkte Diskussion über den Datenschutz bei mobilen Anwendungen.
Bildschirmfoto 2016-06-14 um 09.54.32

Seit Jahresbeginn gilt die elektronische Gesundheitskarte mit Passfoto. Praxen dürfen nur noch diese neue Karte des Versicherten akzeptieren und müssen eine Identitätsprüfung durchführen. Bisher sind nur personenbezogene Daten gespeichert, um die Identität des Patienten sicher bestimmen zu können. Das soll helfen, Verwechslungen zu vermeiden. Pläne gehen dahin, künftig auch immer
Bildschirmfoto 2016-06-14 um 09.53.19

Die eGK ist da, die Telematikinfrastruktur (TI) noch nicht. Die dafür zuständige Institution, die gematik, arbeitet aber mit Hochdruck daran. Das erklärt Dr. Thomas Kriedel, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der gematik und Vorstand der KV Westfalen-Lippe, im Interview mit KV-on. Schließlich forciere nun auch das E-Health-Gesetz einen baldigen Start der TI,