Home»News»Flexible Mikrobatterien für medizinische Wearables

Flexible Mikrobatterien für medizinische Wearables

0
Shares
Pinterest Google+
https://mednic.de/wp-content/uploads/2018/10/1536226886055_fk10-2018-IZM-BiegbareMikrobatterienfuerWearablesBild4.jpg

Wearables kommen auch in der Medizin immer häufiger zum Einsatz. Mit Sensoren bestückt, sammeln sie hautnah Messdaten. Damit die Sensoren drahtlos mit Energie versorgt werden, sind flexible Batterien erforderlich, wie sie am Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit …

Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Krebspatienten, Familie, Freunde: Helfen und helfen lassen

Nächster Beitrag

Neue App klärt Kinder über Leben mit Hämophilie auf