Home»News»Gezielte Hirnstimulation gegen Zwangsstörungen

Gezielte Hirnstimulation gegen Zwangsstörungen

0
Shares
Pinterest Google+
https://mednic.de/wp-content/uploads/2020/07/Li_et_al_finalklein.jpg

Zwangsstörungen könnten künftig zuverlässiger und effektiver mit tiefer Hirnstimulation behandelt werden. Die Grundlage dafür haben jetzt Forschenden der Charité – Universitätsmedizin Berlin gelegt. Ihnen ist es gelungen, einen bestimmten Fasertrakt als …

Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

E-Rezept: Pilotprojekt zeigt, wie freie Apothekenwahl technisch umsetzbar ist

Nächster Beitrag

Wo Urlaub in Europa trotz Corona möglich ist.