Home»Videos»Krankheitsbilder»Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) und Mitralinsuffizienz | Dr.Heart

Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) und Mitralinsuffizienz | Dr.Heart

0
Shares
Pinterest WhatsApp

Die Behandlung mit einem 3-Kammer-Herzschrittmacher (CRT, kardiale Resynchronisationstherapie) kann nicht nur die Herzleistung bei der Herzschwäche verbessern, sondern auch eine häufig vorhandene Mitralklappeninsuffizienz abmildern!

Den ganzen Artikel zum Nachlesen finden Sie hier:

Alle Dr. Heart Videos finden Sie auf:
http://dr-heart.de

Previous post

Befruchtung – Wenn Ei- und Samenzelle zueinander finden

Next post

Pflegegrade 1 bis 5 sind die neuen Pflegestufen