Home»Gesundheit & Pflege»Parkinson: Hirnschrittmacher gegen Verhaltenssüchte Kauf-, Spiel- und Sexsucht können Nebenwirkungen von Parkinsonmedikamenten sein. Elektroden im Geh…

Parkinson: Hirnschrittmacher gegen Verhaltenssüchte Kauf-, Spiel- und Sexsucht können Nebenwirkungen von Parkinsonmedikamenten sein. Elektroden im Geh…

0
Shares
Pinterest Google+
https://cdn.netdoktor.de/da/spielsucht_Alterfalter_-_Fotolia_15182723-3a312ab1e2e8792d2e7932fc8e3010.jpg

Eingesetzt werden die Geräte bislang allerdings erst, wenn Medikamente nicht mehr ausreichend wirken. Nun haben Wissenschaftler um Prof. Paul Krack vom Universitätsklinikum in Genf herausgefunden, dass die Tiefenhirnstimulation neben den Bewegungsabläufen …

Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Functional Food – was ist das?

Nächster Beitrag

Fibromyalgie: Tai-Chi hilft besser als Sport Wer chronische Schmerzen hat, sollte in Bewegung bleiben. Besser noch als Ausdauertraining hilft Tai-Chi ...