Home»Meine Gesundheit»Patienten bringen Keime ins Krankenhaus

Patienten bringen Keime ins Krankenhaus

0
Shares
Pinterest Google+
https://mednic.de/wp-content/uploads/2019/02/csm_A90D9756-1mod_kl946_a957bb2e42.jpg

Jeder achte neu in eine Klinik eingewiesene Patient trägt bereits sogenannte ESBL-Keime in sich. Das zeigen die Ergebnisse einer Beobachtungsstudie an 1.334 Patienten, die Wissenschaftler des InfectoGnostics Forschungscampus Jena durchgeführt haben. Demnach …

Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Über das Potenzial von Digitalisierung in der Pflege

Nächster Beitrag

MdB Tino Sorge: Telemedizinanwendungen zügiger in die Regelversorgung bringen