Home»Gesundheit & Pflege»Tablets, Sensoren & Co – neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft informiert über technische und digitale Hilfen für das Leben mit Demenz

Tablets, Sensoren & Co – neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft informiert über technische und digitale Hilfen für das Leben mit Demenz

0
Shares
Pinterest Google+
https://www.deutsche-alzheimer.de/typo3temp/_processed_/f/7/csm_Screenshot_Technik-Broschüre_quer_c9c17cda4b.jpg

Digitale Helfer wie Navigationssysteme, Erinnerungsfunktionen auf dem Smartphone oder sensorgesteuerte Beleuchtung und Sicherheitsabschaltungen gehören zu unserem Alltag. Richtig eingesetzt können sie auch Menschen mit Demenz dabei helfen, länger selbstbestimmt zu leben, und gleichzeitig die dafür notwendige Sicherheit erhöhen. Eine neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) informiert über die vielfältigen Möglichkeiten, die digitale Anwendungen bieten. …

Artikel auf ‚deutsche-alzheimer.de‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Bayerischer Gesundheitsminister Holetschek spricht im Holzmann Talk

Nächster Beitrag

Corona-Infektion: Ab welchem Körpergewicht wird es gefährlich?