Home»News»WhatsApp als Frühwarnsystem bei Depressionen

WhatsApp als Frühwarnsystem bei Depressionen

0
Shares
Pinterest Google+
https://mednic.de/wp-content/uploads/2017/12/Fotolia_177973656_XS.jpg

Handy-Kurznachrichtendienste wie WhatsApp sind weit verbreitet. Das wollen sich nun Wissenschaftler aus Würzburg und Tübingen zunutze machen und prüfen, ob Veränderungen im Kommunikationsverhalten zur Früherkennung von Depressionen genutzt werden können. …

Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Vorhergehender Beitrag

Diabetes Typ 2

Nächster Beitrag

Vitaminmangel im Alter