Übersicht aller News

Telemedizin & eHealth

Siemens Healthineers hat das weltweit erste intelligente Röntgensystem vorgestellt, das mit integrierter KI die Erstellung von Röntgenaufnahmen optimiert. Eine weitere KI-Lösung unterstützt die anschließende Befundung. Die jetzt vorgestellte Lösung „Ysio … Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Die Gematik hat dem E-Health Konnektor PTV3 von RISE grünes Licht für weitere Testläufe in der Telematikinfrastruktur (TI) gegeben. Das österreichische Unternehmen startet nun mit Partnern die weiteren Tests im produktiven Umfeld bei Apotheken, Praxen … Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

Besserer Schutz in Bus, Bahn und im Urlaub. Spahn machte deutlich, dass die App jetzt passend zu weiteren Corona-Lockerungen komme – und um die niedrigen Infektionszahlen zu sichern. Auf Demonstrationen, in Bussen und Bahnen gebe es zunehmend eine Nähe … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Das Projekt TIC-PEA (Telemedical interdisciplinary care for patients with esophageal atresia) ist ein Forschungsprojekt zur umfassenden Versorgung von Neugeborenen und Kleinkindern mit angeborener Ösophagusatresie. Doch was ist eine Ösophagusatresie? … Artikel auf ‚ZTM‘ lesen

Die IT-Sicherheit und Datenschutz-Einhaltung der Corona-Warn-App, die derzeit von SAP und T-Systems entwickelt wird, soll von unabhängiger Stelle geprüft werden. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat hierfür das Unternehmen … Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen

„Im Zeichen des Virus“, so heißt der Titel der Juni Ausgabe der KMA (Klinik Management aktuell). Die Juni Ausgabe wird als kostenloses E-Paper hier zur Verfügung gestellt. Jens Kohrs (Freier Journalist) hat einen ganz besonderen Artikel zusammengestellt, … Artikel auf ‚ZTM‘ lesen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Corona-Warn-App in den kommenden Tagen vorstellen. In der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vom Montag kündigte er zugleich … Artikel auf ‚gesundheit.de‘ lesen

Wie funktioniert die App? Wer die App nutzen möchte, braucht kein Login – muss sich also nicht mit Mail-Adresse irgendwo anmelden. Bei der ersten Anwendung fragt APPzumARZT lediglich Name, Geburtsdatum und Geschlecht ab. Diese Daten dienen als Grundlage, … Artikel auf ‚NetDoktor‘ lesen

Innerhalb eines Modellprojekts wird die fachärztliche Diagnostik von einem Online Hautarzt erprobt. Nun ist das Modellprojekt bundesweit offen. … Artikel auf ‚vitanet.de‘ lesen

Die aktuelle Störung der Telematikinfrastruktur ist nach wie vor nicht behoben: Der Online-Abgleich der Versichertenstammdaten funktioniert in vielen medizinischen Einrichtungen noch immer nicht. Die gematik hat nun eine Statusseite zum Thema im Internet … Artikel auf ‚mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT‘ lesen