Posts In Category

Telemedizin & eHealth

Roboter unterstützt OP

Zum ersten Mal wurde im Regelbetrieb der Mund-Kiefer-Chirurgie der Paracelsus Klinik München ein Roboter eingesetzt. CARLO trägt Knochengewebe autonom und kontaktfrei ab. „Cold Ablation Robot-guided Laser Osteotome“, kurz CARLO, heißt der OP-Roboter der … Artikel auf ‘Health&Care Management’ lesen
Papierloser Prozess für Hebammen

Einen papierlosen Prozess für die Erfassung und Abrechnung von Hebammenleistungen hat die Techniker Krankenkasse (TK) jetzt eingeführt. Bei der digitalen Lösung arbeitet die Krankenkasse mit dem Abrechnungsdienstleister Davaso und dem Softwareanbieter … Artikel auf ‘mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT’ lesen
Plattform analysiert patientengenerierte Daten

Die neue Plattform „Permea“ richtet sich an Biopharma- und Medizintechnikunternehmen, Ärzte, regulatorische Behörden, Krankenkassen sowie Patienten. Sie analysiert, kombiniert und strukturiert unter anderem patientengenerierte Langzeitverlaufsdaten aus … Artikel auf ‘mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT’ lesen
Studie: Apps auf Rezept etablieren sich

Quelle: e-health-com.de – Verschreibungsfähige digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) sind auf dem Weg, ein etablierter Teil der Gesundheitsversorgung zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie „Ärztinnen und Ärzte im Zukunftsmarkt … Artikel auf ‘ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH’ lesen
bvitg fordert Richtungswechsel bei E-Rezept

Anlässlich der im Dezember kurzfristig beschlossenen Verschiebung des E-Rezepts fordert der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) einen Richtungswechsel. Eine zentrale Stelle sollte den weiteren Prozess koordinieren, Feldtests, Roll-out und Weiterentwicklung … Artikel auf ‘mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT’ lesen
Private Krankenversicherung ermöglicht dauerhaft Videosprechstunden in der Psychotherapie

In der Corona-Pandemie haben Sonderregelungen für Telemedizin in der Psychotherapie dazu beigetragen, die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicherzustellen. Zum 1. Januar 2022 entsteht eine dauerhafte Grundlage für die psychotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten … Artikel auf ‘monitor-versorgungsforschung.de’ lesen
Endlich drin:

Nach erfolgreicher Erprobungsphase der “Kalmeda”-Tinnitus-App ist jetzt die dauerhafte Aufnahme der App durch das BfArM in das Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA- Verzeichnis) bestätigt. Aufgrund der vorherrschenden Versorgungslücke … Artikel auf ‘pharma-relations.de’ lesen
Smarte Materialien erzeugen Strom

Kann eine smarte Jacke mitgeführte Wearables mithilfe unserer Körperwärme mit Strom versorgen? In Jena wird daran geforscht und die bisherigen Ergebnisse sind nicht nur für Outdoor-Fans erfreulich, sondern auch für den Gesundheitsbereich.  Viele Besitzer … Artikel auf ‘mednic.de – Tägliche News aus Medizin, Healthcare & IT’ lesen
KBV unterstützt IT-Industrie bei MIO-Einbindung

Quelle: kbv.de – Mit Beginn des Jahres 2022 sollen die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) definierten medizinischen Informationsobjekte (MIOs) in der Versorgung starten. Bereits fertig entwickelt sind die MIOs Impfpass, […] Der Beitrag KBV … Artikel auf ‘ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH’ lesen
eRezept: Start verschoben für sukzessiven Roll-out-Prozess

Quelle: pharmazeutische-zeitung.de – Eigentlich hätte das eRezept zum 1. Januar 2022 bundesweit zum Einsatz kommen sollen. Doch der Start wurde erneut verschoben. Vielmehr ist nun geplant, das eRezept durch einen […] Der Beitrag eRezept: Start verschoben … Artikel auf ‘ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH’ lesen