Übersicht aller News

Telemedizin & eHealth

Erinnerung und Tagebuch für Medikamente, Messungen und Symptome … Artikel auf ‚Lifeline‘ lesen

Mainz, 04.07.2016 – Die TK fordert die schnelle Umsetzung des digitalen Medikationsplans. … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Eine aktuelle TechVision-Studie von Frost & Sullivans mit dem Titel „Health & Wellness Top 10 Technologies“ stellt die wichtigsten zehn Technologien vor, die Einfluss auf die Gesundheits- und Wellness-Branche nehmen werden. Die Studie untersucht und bewertet … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Die elektronische Gesundheitskarte und die damit verbundene Frage des Datenschutzes ist ein Thema, das Versicherte umtreibt: Jeder zweite fürchtet Datenmissbrauch, nur 17 Prozent nutzen kleine Körpercomputer wie Smartwatches und Fitnessarmbänder. Die … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Fresenius Kabi Deutschland bietet eine plattformunabhängige App zur Planung und Dokumentation der Ernährungstherapie an. Ziel ist es, durch geeignete Anpassungen der Therapie eine Über- oder eine Unterernährung erwachsener Patienten zu vermeiden. Die … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen

Saarbrücken, 24.06.2016 – Auch im Saarland werden die niedergelassenen Ärzte für die Betreuung ihrer Patienten mehr Zeit aufwenden müssen als bisher. … Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Mit gut 8.000 Teilnehmern, mehr als 600 Referenten und ca. 200 Einzelveranstaltungen konnte der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 8. bis 10. Juni erneut als Superlative des Branchenjahres brillieren. … Artikel auf ‚hcm-magazin.de‘ lesen

München, 23.06.2016 – Neuestes Angebot: Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung online übermitteln Artikel auf ‚tk.de‘ lesen

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium fördert ein Forschungsprojekt zur Verbesserung der Händedesinfektion in deutschen Krankenhäusern. Erhalten sollen die Wissenschaftlicher dafür ein Budget … Artikel auf ‚hcm-magazin.de‘ lesen

49 Prozent der Deutschen stehen der Nutzung vernetzter Health-Tracker zur Kontrolle der Vitalfunktionen offen gegenüber, wobei dieses Interesse unter den 18- bis 29-Jährigen mit 61 Prozent besonders groß ist. Große Skepsis herrscht allerdings beim Thema … Artikel auf ‚pharma-relations.de‘ lesen