Home»Meine Gesundheit»Novo Nordisk und Zur Rose-Gruppe bieten digitale Lösungen für Menschen mit Adipositas

Novo Nordisk und Zur Rose-Gruppe bieten digitale Lösungen für Menschen mit Adipositas

0
Shares
Pinterest Google+

 

Adipositas stellt weltweit ein ernstzunehmendes Gesundheitsproblem dar. Derzeit leben laut WHO weltweit über 650 Millionen Menschen mit Adipositas, das sind über 13 % der Weltbevölkerung. In Europa und Deutschland sind die Zahlen noch besorgniserregender: 20 % der europäischen und 25 % der deutschen Bevölkerung leiden unter Adipositas.

Angesichts dieser Entwicklungen haben sich Novo Nordisk und die Zur Rose-Gruppe entschieden, gemeinsam die gesundheitliche Situation von Menschen mit Adipositas nachhaltig zu verbessern: Dabei geht es in erster Linie darum, das Bewusstsein für Adipositas als chronische Krankheit zu schärfen und einen einfachen Zugang zu Informationen, Diagnose und Versorgung für Betroffene mit Hilfe von digitalen Gesundheitslösungen bereitzustellen.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen steht mit DocMorrs Adipositas Care“ die Entwicklung eines neuen digitalen Hubs. Über diesen sollen Interessierte auf eine Reihe von leicht umsetzbaren Gesundheitsdienstleistungen zugreifen können. Dazu gehört zum Beispiel die Unterstützung bei der Suche nach einer Ärztin oder einem Arzt für einen persönlichen Besuch oder eine Online-Konsultation.

Um die komplexen Herausforderungen von Adipositas zu bewältigen, ist es wichtig, Fachkenntnisse zu bündeln und durch gemeinsames Handeln Synergien zu schaffen. So bringen beide Partner ihr jeweiliges Know-how in die Kooperation ein, die Ende des ersten Quartals 2021 in Deutschland startet, mit der Absicht, sie später auf weitere europäische Märkte auszudehnen.

„Dank unserer Zusammenarbeit mit Novo Nordisk beginnt heute ein neuer Abschnitt für Menschen mit Adipositas“, sagt Betül Susamis Unaran, Chief Strategy and Digital Officer der Zur Rose-Gruppe. „Der neue Adipositas-Behandlungspfad stärkt Menschen, die mit der Krankheit leben, indem er ihnen Zugang zu bestmöglichen Gesundheitslösungen bietet. Er ermöglicht es ihnen, sich über ihre Krankheit zu informieren und sich online sowie offline mit spezialisierten Ärzten und Experten in der Adipositas-Betreuung zu vernetzen. Der Start dieses neuen Gesundheitsangebotes ist ein entscheidender Schritt, um die Vision der Zur Rose-Gruppe zu verwirklichen: eine Welt zu schaffen, in der jeder seine Gesundheit mit einem Klick managen kann.“

 

 

Vorhergehender Beitrag

Diagnose Krebs: Wie spreche ich mit meinen Kindern darüber?

Nächster Beitrag

Hämatokrit – das bedeutet ein erhöhter oder zu niedriger Hkt-Wert Der Hämatokrit ist ein Blutwert, der bei jeder Blutentnahme best...